Caviarlieri – Der weltweit einzigartige Schweizer Zelltherapie-Ernährungszusatz aus Kaviar 

Caviarlieri

Caviarlieri ist eine potente Schweizer Zelltherapie-Behandlung, die unsere eigenen natürlichen Heilungskräfte stimuliert, um die Reparatur und Verjüngung von Zellen anzuregen. Caviarlieri bekämpft den Alterungsprozess, indem Energie und Vitalität erhalten werden und der Ausbruch von chronisch degenerativen Krankheiten verzögert wird. Die Wirkstoffe von Caviarlieri werden aus hochwertigem schwarzem Kaviar und Meerespeptiden hergestellt. Dabei wird die in der Schweiz patentierte DNA-Kaltextraktionstechnologie “Cellularix” verwendet. So bleiben die Substanzen in Caviarlieri während des gesamten Herstellungsprozesses biologisch aktiv.

DIE AUSSERGEWÖHNLICH TRANSFORMATIVE KRAFT DER ZELLTHERAPIE

Vor der Entdeckung der Zelltherapie war die vorherrschende medizinische Auffassung, dass Krankheiten unvermeidlich und Altern unmöglich zu verhindern sind. Unser Körper besteht aus etwa 37,2 Billionen Zellen, die nach der Empfängnis aus einer einzigen Zelle durch vielfache Teilungszyklen entstehen. Dieser Erneuerungs- und Ersetzungsprozess durch Zellteilung setzt sich bei jungen gesunden Menschen in dynamischer Weise fort. Mit zunehmendem Alter beginnt sich dieser Prozess aber deutlich zu verlangsamen, was sich nachteilig auf die Physiologie des gesamten Körpers auswirkt.

Unerwünschte Giftstoffe, Umweltverschmutzung, ungünstige Ernährung, Alkohol und freie Radikale vermindern die Fähigkeit unseres Körpers, sich zu erneuern, was zu einer Beeinträchtigung unseres Gewebes, unserer Organe und unseres Immunsystems führt.

Heute ist die Zelltherapie in der Lage, diesen degenerativen Prozess zu transformieren, indem unsere Zellen direkt energetisiert, stimuliert und belebt werden.

Info: Diese Aussagen wurde von der Aufsichtsbehörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln nicht weiter untersucht. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

What Our Clients Say
398 Rezensionen